Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: © Paul Knudsen, Husum

Marschblick mit Photovoltaik und Windkraftanlagen

Nordfriesischer Innovationspreis für Klima- und Umweltschutz 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

wer in Nordfriesland lebt, weiß, dass die einmalige Landschaft unserer Heimat vom Klimawandel und dem Anstieg des Meeresspiegels bedroht ist. Deshalb ist der Klimaschutz für uns kein Thema für Sonntagsreden,sondern ein ganz konkretes Handlungsfeld, in dem wir uns engagieren,um dem Wandel entgegenzuwirken und anderen ein Beispiel zu geben. Und mit »wir« meine ich uns alle: Jede Gemeinde, jedes Unternehmen, jeder Verein, aber auch jede Einzelperson kann zur nachhaltigen und zukunftsfähigen Entwicklung Nordfrieslands beitragen.
Für vorbildliche Leistungen in diesem Bereich vergibt der Kreis Nordfriesland im Jahr 2014 erneut den »Nordfriesischen Innovationspreis für Klima- und Umweltschutz«. Ich lade Sie herzlich ein, an dem Wettbewerb um diesen Preis teilzunehmen und die Chance zu nutzen, Ihre Projekte und Initiativen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.
Ich freue mich über Ihre Teilnahme und wünsche Ihnen viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Harrsen
Landrat

Wofür wird der Preis vergeben?

Der Schutz von Klima und Umwelt genießt im Kreis Nordfriesland hohe Bedeutung. Um vorbildliche Projekte und Initiativen im Klima- und Umweltschutz herauszuheben und bekannter zu machen, hat der nordfriesische Kreistag beschlossen, im Abstand von 2 Jahren den »Nordfriesischen Innovationspreis für Klima- und Umweltschutz« zu vergeben.
Erstmals im Jahre 2010 konnten hervorragende Projekte ausgezeichnet werden.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Projekte und Initiativen, die bereits erfolgreich realisiert wurden, die sich gerade in der Umsetzung oder in der Planungsphase befinden. Sie müssen einen Beitrag zu einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Entwicklung in mindestens einem der folgenden Bereiche leisten:
Umweltschutz, Umwelttechnik, Umweltpädagogik Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Naturschutz oder Abfallwirtschaft.
Zusätzlich wird ein Kinder- und Jugendpreis vergeben.

Wer kann den Preis erhalten?

Für den Innovationspreis können sich Einzelpersonen und Gruppen, Vereine, Verbände, Kommunen, gemeinnützige oder kirchliche Einrichtungen, Kindergärten und Kindertagesstätten, Schulen sowie Unternehmen aus dem Kreis Nordfriesland bewerben oder vorgeschlagen werden.

Bewerbungsverfahren

Die Teilnahmebedingungen sowie der offizielle Bogen für Bewerbungen und Vorschläge können unter »Dokumente« heruntergeladen werden.
Für jedes Projekt muss ein separater Bogen ausgefüllt und eingereicht werden.

Auswahl

Alle Bewerbungen und Vorschläge werden vom Umwelt- und Energieausschus des Kreises Nordfriesland in einer nichtöffentlichenSitzung gesichtet und bewertet. Die endgültige Entscheidung über die Vergabe des Preises trifft der Hauptausschuss des Kreises auf Vorschlag des Umwelt- und Energieausschusses.

Preisgeld und Prämierung

Das Preisgeld für ausgezeichnete Projekte und Initiativen sowie den Kinder- und Jugendpreis beträgt im Jahr 2014 insgesamt 7.000 Euro. Die Summe kann auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.
Das ausgeschüttete Preisgeld soll zweckgebunden zur Realisierung der eingereichten Projekte, zu deren Erweiterung oder für neue Projekte aus den genannten Bereichen verwendet werden. Die Preisverleihung soll damit nicht das Ende der Aktivitäten markieren, sondern vielmehr als »Motivation für das Weitermachen, Optimieren und für neue Aktivitäten« gewertet werden.
Die Verleihung des Preises erfolgt im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung des Kreises im Herbst 2014.

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2014

Unterlagen und Kontakt

Die Bewerbungsunterlagen stehen in der rechten Randspalte unter »Dokumente« bereit zum Download.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Post an:

Kreis Nordfriesland • Fachdienst Umwelt
Stichwort: Umwelt- und Klimaschutzpreis
Marktstraße 6 • 25813 Husum

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Fragen zum Wettbewerb beantwortet Ihnen gerne
Hannelore Heinsen • Telefon (0 48 41) 67 - 6 67
E-Mail: innovationspreis@nordfriesland.de