Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Thomas Lorenzen, Wester-Ohrstedt

Bläser des Collegium musicum der Kreismusikschule Nordfriesland

Musikzwerge

Ein fröhlicher Eltern-Kind-Kurs für Kinder ab 6 Monaten bis 4 Jahren

 

Jetzt anmelden - Neue Kurse starten immer im Februar und nach den Sommerferien.

Die Inhalte

Wichtige Elemente des Unterrichts sind Bewegungsspiele wie Kniereiter, Fingerspiele, Spiele zur Fortbewegung und Raumorientierung, Spiele mit Materialien wie Tüchern, Reifen, freie Bewegung zur Musik und kleine Tänze, denn – Bewegung ist die Grundlage des kindlichen Lernens.

Zur Förderung des Singens werden bewusst einfache Lieder und rhythmische und melodische Echospiele immer wiederkehrend durchgenommen. Die ausgesuchten Lieder und Sprechverse enthalten ein leicht nachzuahmendes Element, so dass auch kleine Kinder sie erlernen können.

Grundsätzlich gilt: Ob ein Kind singt oder nicht, kommt hauptsächlich auf seine Umgebung an. Der Kurs "Musikzwerge" gibt wichtige Impulse dazu.

Eine weiterer wichtiger Unterrichtsinhalt ist die Anregung zum bewussten Hören. Es gilt, den Hörsinn zu schützen, da dieser in einer Welt akustischer Reizüberflutung großen Belastungen ausgesetzt ist. Kinder, die differenziert hören können, haben in der Regel keine Probleme, das Lesen und Schreiben zu erlernen. Im Kurs "Musikzwerge" werden Übungen zum Unterscheiden von Klängen und Geräuschen durchgeführt.

Kinder finden eine besondere Freude daran, selbst Klänge zu erzeugen. Deshalb darf das Spiel auf Instrumenten wie Klanghölzern, Trommeln und Glöckchen in keiner Unterrichtsstunde fehlen!

Der Kurs "Musikzwerge" ist ein Unterrichtsangebot der Kreismusikschule für Eltern mit ihren Kindern ab 6 Monaten.

Alle Kinder sind musikalisch. Sie haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen, zur rhythmischen Bewegung. Je früher wir das Kind musikalisch fördern - so lehren Erfahrung und Forschung - umso nachhaltiger wird es gelingen, die naturgegebene kindliche Veranlagung zu entwickeln.

Die Ziele

Der Kurs "Musikzwerge" soll hauptsächlich dreierlei bewirken:
- zum einen das Kind für die Musik zu sensibilisieren
- zum anderen die Beziehung zwischen Kind und Erwachsenem zu bereichern
- und schließlich den Erwachsenen mit „spielerischem“ Musizieren vertraut zu machen

Gemeinsames Musizieren in der Familie legt die Grundlage für eine Hinwendung zur Musik.

Kursstart und -dauer

- Sommerferien bis einschl. Januar
- Februar bis zu den Sommerferien

Bei entsprechender Nachfrage können an jedem Ort Kurse für Kinder ab 6 Monaten bis 3 Jahren und für Kinder von 3 bis 4 Jahren angeboten werden, so dass der Altersunterschied zwischen den Kindern möglichst gering ist und sich die Lehrkraft auf die jeweilige Altersgruppe optimal einstellen kann.

Es besteht eine Probezeit von 6 Wochen, in der zum jeweiligen Monatsende gekündigt werden kann.

Anmeldeformular

Musikzwerge - Anmeldung