Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

06.04.2017

Stellenangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
eine /n Notfallsanitäter (m/w) oder eine/n Rettungsassistenten (m/w)
zur Übernahme der Funktion der Wachleitung für den Südbezirk

Ihre Aufgaben

Als Wachleiter/in nehmen Sie vor Ort organisatorische und planerische Aufgaben im täglichen Dienstbetrieb des Wachbezirks Süd (Husum, Tönning, Garding, Pellworm) wahr und sind Ansprechpartner für die Mitarbeiter/innen.

Unter anderem gehören zu Ihren Aufgaben:

  • Sicherstellung der Verwaltungs- und Ablauforganisation für die Wachen des Südbezirks
  • Personaleinsatzplanung (Dienstplanung, Turnusmuster, Mitwirkung bei Personalauswahl)
  • Mitarbeiterführung und Dienstaufsicht ohne direkte Personalverantwortung
  • Strategische Führungsunterstützung incl. Teilnahme an einschlägigen Besprechungen
  • Delegation von Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Sonstige organisatorische Aufgaben (z.B. Unterstützung bei Fortbildungsveranstaltungen, Einsatzrecherchen, Bearbeitung von Beschwerdefällen, Mitarbeit beim Qualitätsmanagement und Sicherstellung der Haustechniken)
  • Durchführung des B-Dienstes sowie Teilnahme am OrgL-Dienst (C-Dienst)
  • Vertretungsregelung für den Wachleiter des Nordbezirks

Die Aufgaben- und Kompetenzbereiche werden durch die vorhandene »Stellenbeschreibung für Wachleitungen« definiert und ergänzt.

Wir erwarten

Zur Wahrnehmung der Funktion ist die Freistellung vom Einsatzdienst verbunden mit einer 39-Stunden-Woche vorgesehen, wobei die gelegentliche Teilnahme am operativen Einsatzdienst gewünscht ist.
Zusätzlich werden Sie durch den Teamleiter der Wache Husum unterstützt, welcher gleichzeitig Ihre Abwesenheitsvertretung wahrnimmt.

Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen anderen Leitungsfunktionen des Rettungsdienstes und des Kreises Nordfriesland ist Voraussetzung.

Neben weitreichenden rettungsdienstlichen Fachkenntnissen und einer mindestens 5-jährigen Tätigkeit im Einsatzdienst müssen Sie über eine hohe Führungs- und Sozialkompetenz sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten verfügen.

Wir bieten

Als Wachleiter/in erhalten Sie ein Entgelt nach EG 09b TVöD sowie eine entsprechende B-Dienst-Zulage.

Gerne ermöglichen wir Ihnen zur besseren Wahrnehmung der Aufgabe auch die Teilnahme an geeigneten Aus- und Fortbildungen.

Weitere Informationen

Der Kreis Nordfriesland ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und erbittet insbesondere Bewerbungen von Frauen. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Eine Berücksichtigung von Teilzeitwünschen ist im Rahmen der dienstlichen Belange möglich.

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.04.2017 an den Kreis Nordfriesland, Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstraße 6, 25813 Husum

Wir stehen Ihnen auch gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung:

Jens-Peter Lindner, Leiter Rettungsdienst
Marktstr. 6, 25813 Husum, Tel. 04841 – 67378, jens-peter.lindner@nordfriesland.de