Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Hans-Martin Slopianka, Husum

Bei Rückfragen steht Ihnen das Infocenter gern zur Verfügung

Bovine Virusdiarrhoe / Mucosal Disease (BVD-MD)

Was ist BVD-MD ?

Die Bovine Virusdiarrhoe / Mucosal Disease, kurz BVD-MD ist ein recht häufiger viraler Krankheitskomplex der Rinder, welchem aufgrund seiner Epidemiologie eine Sonderstellung zukommt. Die Infektion verläuft innerhalb eines Bestandes oft zyklisch.

Aufgabe

Die Erkrankung ist in Deutschland eine anzeigepflichtige Tierseuche.

Die Veterinäramter haben die Aufgabe durch staatlich überwachte Bekämpfungsprogramme eine Ausmerzung dieser Krankheit zu erreichen. 
Die Bundesrepublik Deutschland verfolgt das Ziel den Status "unverdächtig" von diesem Erreger zu erhalten um den internationalen Viehverkehr auszubauen.

Bekämpfung

Die Bekämpfung basiert auf zwei Säulen:

  • Identifikation und Elimination von PI-Tieren
  • Verhinderung der Neuansteckung von trächtigen Tieren

Es existiert eine Impfung gegen das Virus, die aber bei PI-Tieren natürlich keine Wirkung zeigt. Außerdem kann bei Anwendung der Impfung nicht mehr sicher zwischen infizierten und nicht infizierten Beständen unterschieden werden.