Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

Informationen für Reiserückkehrer: Anmeldeverfahren, Testpflicht, Quarantäne

Dieser Text wurde zuletzt am 29. Januar 2021 um 15:25 Uhr überarbeitet.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn Sie aus einem vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen, ausländischen Risikogebiet nach Deutschland einreisen, müssen Sie sich anmelden, einen negativen Corona-Test vorlegen und sind verpflichtet, sich nach Einreise für 14 Tage in die häusliche Absonderung zu begeben. Die Anmeldung ist online über dieses Formular vorzunehmen.

Daher sollten sich Personen, die aus dem Ausland nach Deutschland einreisen, vor Reiseantritt online auf der Seite des RKI informieren, ob das Land, in dem sie sich befinden, aktuell als Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet eingestuft wird. Die aktuell vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiete sowie Hochinzidenz- und Virusvariantengebiete finden Sie hier.

Ausnahmen: Unter bestimmten Bedingungen müssen Sie nicht in Quarantäne und sich auch nicht anmelden. Welche Ausnahmen das sind und auf was Sie außerdem bei der Einreise achten müssen, finden Sie unter t1p.de/einreise.