Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

20.11.2018

Weihnachtliches Schlossvergnügen am Sonnabend, 8. Dezember 2018

Das Schloss vor Husum lädt am Samstag, den 8. Dezember 2018 von 11–17.00 Uhr zu einem weihnachtlichen Schlossvergnügen ein.
Die Besucher der kostenlosen Veranstaltung erwartet ein vielseitiges Programm.

Ein Highlight des diesjährigen Schlossvergnügens ist ein Feuerschlucker, der seine Kunst in Form eines kleinen Theaterstücks zeigen wird und mit bunten Ballons für Staunen in den Kinderaugen sorgen wird.

Musikalisches Programm

Die Kreismusikschule Nordfriesland ist u.a. mit einer Violinklasse, einem Saxophonquartett und dem Husumer Jugendorchester vertreten. Das Schloss-Café wird mit den Klängen der »Klangträumer« geschmückt.
Der Chor wird dort ein etwa einstündiges Weihnachtskonzert geben.

»Der Weihnachtshase« und anderes aus der Puppentheater-Welt

Der Pole-Poppenspäler Förderkreis bietet ein vielseitiges Programm:

Neben einem Basteltisch für Kinder und einem Bücherflohmarkt wird eine Führung durch das Poppenspäler-Museum sowie eine Lesung über die Entstehung des Li-La-Launebärs angeboten. In diesem Jahr wird wieder das traditionsreiche Puppentheaterstück »Der Weihnachtshase« aufgeführt. Es finden zwei Vorstellungen statt (11:15 und 15:00 Uhr), die kostenpflichtig sind (9 Euro/ ermäßigt 6 Euro, Karten im Vorverkauf beim Pole Poppenspäler Förderkreis).

Schatzsuche und Führungen

Der Museumsverbund organisiert neben einer Schatzsuche für Kinder auch mehrere Führungen durch das Schloss. Diese sind sowohl für Kinder, wie auch für Erwachsene konzipiert und dauern ca. 30 Minuten. Der Kunsthistoriker und Geschäftsführer des Museumsverbundes
Dr. Uwe Haupenthal wird durch die neue Ausstellung in der Dachgalerie »Bilder aus der Sammlung der Nissenstiftung« führen.

Weitere Angebote

Die Theatergruppe 5plus1 präsentiert »Husumer Schlossfrauen erinnern an Weihnachten«. All diejenigen, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, werden vielleicht auf dem kleinen Geschenkemarkt, der sich im Schloss verteilt, fündig.

Neben all diesen Angeboten darf die kulinarische Verwöhnung nicht fehlen. Daher werden Kuchen, leckere Burger, Crêpes und Getränke angeboten.

Eintritt frei/Theatervorstellung kostenpflichtig

Der Eintritt zum weihnachtlichen Schlossvergnügen ist frei. Für die Vorstellungen des »Weihnachtshasen« wird Eintritt erhoben (9 Euro/ ermäßigt 6 Euro. Karten per Email im Vorverkauf bestellbar beim Pole Poppenspäler Förderkreis).
Email: husum@pole-poppenspaeler.de

Veranstalter und Förderer

Veranstalter des Schlossvergnügens ist die Stiftung Nordfriesland in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Nordfriesland, dem Museumsverbund Nordfriesland, dem Pole Poppenspäler Förderkreis, dem Schlosscafé und dem Kreisarchiv Nordfriesland. 

Die Veranstaltung wird gefördert von der Nospa Kulturstiftung Nordfriesland.