Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

  • Foto: Helmut Kunde

    Nolde Stiftung Seebüll

  • Foto: Thomas Lorenzen, Wester-Ohrstedt

    Konzert des Collegium musicum im NordseeCongressCentrum

Noldes Himmel, Storms Landschaft

Liegt es an dem hohen Himmel mit seinen wechselnden Wolkenspielen oder am wilden Meer, dass eine lebendige Künstlerszene in Nordfriesland heimisch geworden ist? Kulturell hat die Region sehr viel zu bieten. So leben hier zwei nationale Minderheiten: Friesen und Dänen. Fünf Sprachen werden hier im Alltag gesprochen: Hochdeutsch, plattdeutsch, friesisch (in neun Dialekten), dänisch und süderjütisch.

Meldungen aus diesem Bereich

Interner Link: Dirkshof spendet nordfriesischen Schulen 50.000 Gesichtsmasken
16.09.2020
»Möchten Sie 50.000 Schutzmasken gegen Corona kaufen? Als mein Geschäftspartner in China mir dieses freundliche Angebot machte, habe ich sofort ja gesagt«, erinnert sich Dirk Ketelsen – zur ...
Interner Link: Seminar zu wertschätzender Kommunikation in Husum
31.08.2020
Wertschätzende Kommunikation im Beruf – so lautet der Titel eines Seminars für Frauen, zu dem die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Nordfriesland, Simone Ehler, und die Ev. Familienbildungsstätte (FBS) einladen. Es findet ...
Interner Link: Adipositas-Kurs für Kinder und Jugendliche in Husum
31.08.2020
Demnächst beginnt in Husum ein Kurs für übergewichtige, adipöse und stark adipöse Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 12 Jahren. Einige Restplätze sind noch frei.
...