Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

13.03.2020

Kreis Nordfriesland untersagt alle öffentlichen Veranstaltungen

Auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes untersagt der Kreis Nordfriesland mit sofortiger Wirkung alle öffentlichen Veranstaltungen. Darunter fallen beispielsweise Theater- und andere Aufführungen, Sportwettkämpfe/-spiele mit Publikum, Dorffeste und -abende, Vortragsveranstaltungen, Gruppenausflüge sowie öffentliche Veranstaltungen in Messehallen, Turnhallen, Gaststätten, Gemeindehäusern sowie Indoor-Flohmärkte. Alle Museen bleiben geschlossen.

Ausgenommen sind lediglich private Feiern, zu denen nur namentlich eingeladene Gäste erwartet werden. Auch Gottesdienste und andere Veranstaltungen mit religiösem Hintergrund können stattfinden. Diese Anordnung gilt bis einschließlich Freitag, dem 10. April 2020. Eine Verlängerung ist möglich. Wer ihr zuwiderhandelt, macht sich strafbar.

Die Landesregierung hat alle Kreise und kreisfreien Städte gebeten, entsprechende Anordnungen zu treffen. »Damit begrenzen wir das öffentliche Leben. Das ist für die Veranstalter und auch für ihr Publikum hart«, weiß Landrat Florian Lorenzen. »Doch wir wollen verhindern, dass das Coronavirus sich bei Veranstaltungen ungehindert verbreiten kann«, betont er.

25 0

2 Kommentare zu diesem Artikel

Gottesdienst
Gottesdienst wird erlaubt? Ihr seid doch So Was von verloren. Es fördert nur die Politikverdrossenheit, wenn man die überhaupt noch weiter fördern kann
Geschrieben am 14. März 2020 um 15:26 Uhr von Torsten Cornils
Antworten auf häufig gestellte Fragen
Moin, aufgrund der Vielzahl an Fragen, die uns gegenwärtig erreichen, haben wir eine Seite mit Antworten auf häufig gestellte Fragen erstellt, die stetig ergänzt und aktualisiert wird. Sie finden Sie unter https://www.nordfriesland.de/faq-corona Sollte Ihre Frage dort nicht beantwortet werden, wenden Sie sich gerne persönlich an uns. Sie finden alle relevanten Kontaktdaten auf der FAQ-Seite. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Freundliche Grüße, Ihre Kreisverwaltung
Geschrieben am 19. März 2020 um 10:26 Uhr von Pressestelle Kreis NF

Einen Kommentar schreiben

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden. *