Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

24.10.2018

Stellenangebot

Wir suchen in der Kreisstadt Husum, direkt an der Nordsee gelegen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Leiterin bzw. einen Leiter
für den Fachbereich Arbeit und Soziales.

Das Aufgabengebiet umfasst die Leitung des Fachbereichs mit den Fachdiensten Soziales und Arbeit, wobei der Fachdienst Soziales mit den Hauptsachgebieten Eingliederungshilfe Erwachsene, Seniorenhilfe und der Verwaltung sonstiger sozialer Hilfen Ihnen direkt zugeordnet ist.

Der Fachdienst Arbeit beinhaltet die Aufgaben als zugelassener kommunaler Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Sozialgesetzbuch II). Diese Aufgabenwahrnehmung erfolgt im Rahmen einer Verwaltungsgemeinschaft zwischen dem Kreis und den sieben Standorten der Sozialzentren.
Wir suchen eine durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die die fachlichen Kenntnisse und persönlichen Erfahrungen besitzt, um als Führungskraft unsere Verwaltung wirtschaftlich und innovativ zu gestalten und weiter zu entwickeln.

 

Wir erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Jurastudium (erstes und zweites Staatsexamen)
  • ausgewiesene kommunikative und soziale Kompetenz
  • sehr gute Beratungs-und Konfliktlösungskompetenzen
  • Führungserfahrung und Verwaltungserfahrung sowie analytisches Denkvermögen
  • sehr gute Kenntnisse in den Sozialgesetzbüchern, insbesondere im SGB XII
  • die Fähigkeit zu kreativem, strategischem und konzeptionellem Handeln
  • die Fähigkeit, kooperativ, ziel- und erfolgsorientiert zu führen
  • hohe Belastbarkeit, Entschlussfreudigkeit und Verantwortungsbereitschaft sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung und den gewählten Gremien
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Führerschein Klasse B 

Wir bieten:

  • eine interessante Führungsposition mit der Möglichkeit, eigenverantwortlich und gestalterisch tätig zu sein
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine leistungsgerechte Bezahlung im höheren Dienst bis zur Entgeltgruppe 15 / A 15 SHBesG. Die Stellenbesetzung erfolgt gem. § 31 TVöD bzw. § 5 LBG für 2 Jahre auf Probe
  • flexible Arbeitszeiten und die Vorzüge eines familienfreundlichen Betriebes mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten


Kern des Auswahlverfahrens wird ein Assessment-Center (AC) sein. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich bitte bereit an dem AC teilzunehmen. 

Der Kreis Nordfriesland ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen und erbittet besonders Bewerbungen von Frauen. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Entsprechende Wünsche geben Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben an.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt. 

Wenn Sie Interesse an einer herausgehobenen und herausfordernden Tätigkeit haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 15. November 2018 beim Kreis Nordfriesland, Fachdienst Personal, Marktstraße 6, 25813 Husum. Für Rückfragen steht Ihnen der Büroleiter, Herr Hauke Boller, Telefon: 04841/67366, zur Verfügung