Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

23.11.2018

Projektleitung Arbeit für Flüchtlinge

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin befristet bis 31.12.2020 für den Fachbereich Arbeit und Soziales, Fachdienst Arbeit,
eine Projektleiterin bzw. einen Projektleiter für das Projekt

»Ankommen-Perspektive Job« im Rahmen der ESF Integrationsrichtlinie Bund
»Mehr Land in Sicht – Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein«

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Unterstützung bei der Bewerbung Vermittlung der Asylbewerberinnen und Asylbewerber in schulische Bildungseinrichtungen, Ausbildung und Arbeit
  • Entwicklung von Bewerbungsstrategien
  • Akquise von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Akquise von Qualifizierungsmöglichkeiten und Praktikumsstellen
  • Coaching der Vermittelten
  • Vernetzung, insbesondere mit Service-Büros und anderen Kooperationspartnern
  • Planung, Organisation und Durchführung kleiner Qualifizierungseinheiten
  • Akquise von beruflichen Fördermaßnahmen
  • Arbeitgeberkontakte und Betriebskontakte einschließlich Information über Fördermöglichkeiten

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1.Einstiegsamt Kommunalverwaltung oder die II. Angestelltenprüfung Kommunalverwaltung
  • Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes sowie der Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kenntnisse von Existenzgründungen, insbesondere Kleinunternehmen und »Low-Budget«
  • Erfahrungen in der Betreuung von am Arbeitsmarkt benachteiligten Zielgruppen
  • Interkulturelle Kompetenz, Kommunikationskompetenz
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Empathie
  • freundliches, sicheres und überzeugendes Auftreten bei guten Umgangsformen
  • Verständnis, Kontaktfreude und Aufgeschlossenheit gegenüber Vorgesetzten und Kollegen
  • Sicherheit im Umgang mit dem PC und den neuen Medien
  • PKW-Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • Entgelt nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • eine bis 31.12.2020 befristete Projekttätigkeit
  • eine interessante und vielseitige Aufgabe

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.12.2018 an den Kreis Nordfriesland, Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstraße 6, 25813 Husum
(Tel.:04841/67314)