Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

06.09.2019

Stellenangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin im Fachdienst Soziales, Hauptsachgebiet Eingliederungshilfe für erwachsene Menschen mit Behinderung

 

eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter (m/w/d)

in Vollzeit.

 

Zum Aufgabengebiet gehören:

 

  • Bearbeitung von Anträgen auf Grundsicherung nach dem 3. und 4. Kapitel SGB XII für Leistungsberechtigte der Eingliederungshilfe Erwachsene außerhalb von besonderen Wohnformen
  • Prüfung, Bearbeitung und Entscheidung über erstmalige Anträge
  • Prüfung, Bearbeitung und Entscheidung über Anträge auf Weiterbewilligung und bei Veränderungen in den tatsächlichen Verhältnissen
  • Prüfung, Bearbeitung und Entscheidung über Anträge auf einmalige Hilfen
  • Widerspruchsbearbeitung in dem Bereich
  • Geltendmachung und Durchsetzung von vorrangigen Ansprüchen in dem Bereich
  • Bearbeitung von Abzweigungsanträgen sowie Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen
  • Zahlungsverkehr
  • Bearbeitung und Entscheidung schwieriger Anträge und Sachverhalte für den Bereich Grundsicherung
  • Koordination der Zusammenarbeit zwischen Eingliederungshilfe Erwachsene und Grundsicherung für EGH Erwachsene
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen der EGH Erwachsene

 

Wir erwarten:

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1.Einstiegsamt (Fachrichtung Allg. Dienste) oder eine erfolgreich abgelegte II. Angestelltenprüfung bzw. bzw. eine erfolgreich abgelegte Prüfung zur Verwaltungsfachwirtin bzw. zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d)
  • Kenntnisse des SGB XII, SGB I, SGB II, SGB IX (insb. Änderungen durch das BTHG) und SGB X und anderer Leistungsgesetz
  • gute EDV-Kenntnisse in Word, Excel und Power Point
  • Kenntnisse im Programm Open Prosoz
  • Belastbarkeit, Entschlussfreudigkeit, ausgeprägte Auffassungsgabe sowie Denk- und Urteilsfähigkeit
  • wirtschaftliches Handeln, hohes Arbeitstempo und Teamfähigkeit
  • eine gute Gesprächsführung, Selbständigkeit und Einsatzfreude
  • ein hohes Maß an Verständnis für die Leistungsberechtigten im sozialräumlichen Zusammenhang.

 

Wir bieten:

  • Besoldung nach A 10 bzw. Entgelt nach Entgeltgruppe 9b TVöD sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • flexible Arbeitszeiten und die Vorzüge eines familienfreundlichen Betriebes mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • selbständiges Arbeiten in einem motivierten Team
  • ein innovatives Arbeitsumfeld mit persönlichen und beruflichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten

 

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Ein dementsprechender Wunsch sollte in der Bewerbung vermerkt sein.

 

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

 

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 28.09.2019 an den Kreis Nordfriesland,

Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstr. 6, 25813 Husum

(Tel. 04841/67385)