Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

05.10.2018

Stellenangebot

Wir suchen zum 01.01.2019 für den Fachbereich Arbeit und Soziales, Fachdienst Arbeit 

eine Controllerin bzw. einen Controller

 

Aufgaben:

  • Controlling, Analyse und Bewertung der öffentlichen Kennzahlen nach § 48a SGB II
  • Vorschlag zur Budgetverteilung an Kreis Nordfriesland und die örtlichen Jobcenter
  • Steuerungsunterstützung für die Fachaufsicht, die Geschäftsbereichsleitungen und die örtlichen Jobcenter für die Eingliederungsmittel SGB II
  • Mit-, Weiterentwicklung und Controlling eines Frühwarnsystems im Bereich Budget Eingliederungstitel
    • Aufbereitung der veröffentlichten Kennzahlen
    • Controlling der Datenqualität
    • Erstellen von „politischen“ Argumentationen im Rahmen von Berichts- und Rechenschaftspflichten (z.B. Zielvereinbarungen, BMAS, MWAVT)
    • Einschätzung des Zielerreichungsgrades und Identifizierung von Steuerungsnotwendigkeiten SGB II
  • Unterstützung der Fachaufsicht über die örtlichen Jobcenter im Bereich des Eingliederungsbudgets SGB II
  • Erstellung und Weiterentwicklung des „SZ Spiegel“ (Berichtswesen) für Politik, Fachbereich und Sozialzentren
  • Fachaufsicht im Berichtswesen der örtlichen Jobcenter
  • inhaltliche Umsetzung und Optimierung des internen Berichtswesens inkl. Analyse und Bewertung 

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgelegte II. Angestelltenprüfung bzw. Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Kommunalverwaltung) oder ein abgeschlossenes FH-Studium der Betriebswirtschaft
  • Fachkenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht (DOPPIK)
  • Rechtskenntnisse im SGB II
  • gute EDV-Kenntnisse, fundierte Microsoft Office-Kenntnisse (insbesondere Excel)
  • Vorerfahrungen im Bereich von Business Intelligence Lösungen
  • Vorerfahrungen im Bereich Controlling und Berichtswesen
  • Entschlussfreudigkeit und sicheres, souveränes Auftreten sowie gutes Verhandlungsgeschick
  • hohe Verantwortungsbereitschaft und Flexibilität
  • Konfliktfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und gutes Zeitmanagement
  • PKW-Führerschein Klasse B 

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung mit einem Entgelt nach Entgeltgruppe 10 TVöD sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • eine gute Zusammenarbeit im Team
  • flexible Arbeitszeiten und die Vorzüge eines familienfreundlichen Betriebes mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • exzellente Fortbildungsmöglichkeiten

 

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. 

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25.10.2018 an den Kreis Nordfriesland Der Landrat- Fachdienst Personal- Marktstraße 6- 25813 Husum, Tel.: 04841/67314.