Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

06.04.2018

Stellenangebot

Wir suchen zum 01.06.2018 für den Fachdienst Gesundheit eine 

Pflegefachkraft für den Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland (19,5 Std/Woche). 

Der Pflegestützpunkt Nordfriesland ermittelt den persönlichen Bedarf an Unterstützung und Hilfe, vermittelt die nötigen Kontakte und hilft bei der Organisation der benötigten Leistungen, damit ein möglichst eigenständiges und selbstbestimmtes Leben geführt werden kann. Dazu berät er seine Klienten umfassend zu Themen wie Leben und Wohnen im Alter, Pflege und Betreuung. Im Pflegestützpunkt erhalten Betroffene individuelle, unabhängige und kostenfreie Beratung.
 

Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst die Beratung und Begleitung pflegebedürftiger Menschen und ihres Umfeldes, die Beratung zu allgemeinen Fragen hinsichtlich Alter, Pflege und Unterstützung (z.B. Hilfsmittel), die Hilfestellung bei Anträgen, die Vermittlung von Informationen bzgl. Hilfen, die Wohnraumberatung für die individuelle Lebenssituation und ein Krisenmanagement. 

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger mit abgeschlossener gerontopsychiatrischer Zusatzausbildung bzw. mit der Bereitschaft diese Zusatzausbildung zu absolvieren oder eine Ausbildung zur Fachkrankenschwester bzw. zum Fachkrankenpfleger Psychiatrie (Krankenschwester bzw. –pfleger mit gerontopsychiatrischer Zusatzausbildung) oder zur Fachaltenpflegerin bzw. zum Fachaltenpfleger Psychiatrie
  • eine teamfähige, engagierte, selbständige und motivierte Persönlichkeit mit Entscheidungskompetenz und Berufserfahrung
  • die Bereitschaft zu einer überwiegend aufsuchenden Tätigkeit (südliches Nordfriesland)
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen (Sozialgesetzgebung) und des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs
  • PKW-Führerschein und die Bereitschaft den eigenen PKW für Dienstfahrten einzusetzen 

Wir bieten:

  • eine interessante Tätigkeit in einem kompetenten, engagierten und motivierten Team, bei der die Klienten in deren direktem häuslichen Umfeld aufgesucht und beraten werden
  • eine unbefristete Teilzeitstelle (19,5 Stunden/Woche) mit einem Entgelt nach E 8 TVöD sowie die übliche sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • je nach Qualifikation die Möglichkeit am Bereitschaftsdienst des Sozialpsychiatrischen Dienstes teilzunehmen (gegen gesonderte Vergütung)
  • flexible Arbeitszeiten und die Vorzüge eines familienfreundlichen Betriebs mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten
     

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt. 

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.04.2018 an den Kreis Nordfriesland, Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstraße 6, 25813 Husum, Tel.: 04841/67314