Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

31.05.2018

Stellenangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für den Fachdienst Gesundheit 

eine Sozialplanerin bzw. einen Sozialplaner für das Care-Management im Pflegestützpunkt des Kreises Nordfriesland. 

Der Pflegestützpunkt Nordfriesland ermittelt den persönlichen Bedarf an Unterstützung und Hilfe, vermittelt die nötigen kontakte und hilft bei der Organisation der benötigten Leistungen – damit ein möglichst eigenständiges und selbstbestimmtes Leben geführt werden kann. Dazu berät er seine Klienten umfassend zu Themen wie Leben und Wohnen im Alter, Pflege und Betreuung. Im Pflegestützpunkt erhalten betroffene individuelle, unabhängige und kostenfreie Beratung.

 

Aufgaben:

  • die Konzeption von Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Beratungs- und Versorgungsstrukturen im Bereich Leben im Alter, Pflege und Pflegeprävention
  • eine kontinuierliche Erfassung der Angebotsstrukturen und eine Bedarfsermittlung
  • die Erstellung von fundierten schriftlichen Analysen und Stellungnahmen
  • den Ausbau des Care-Managements unter Einbeziehung von Kostenträgern
  • Leistungserbringern, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden und engagierten Bürgerinnen und Bürgern
  • die Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Fachkräfte
  • Controlling der Mittelverwendung des Pflegestützpunktes, Erstellung der Zuwendungsanträge und Verwendungsnachweise
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Auswertung der Dokumentationssoftware
  • Mitarbeit bei der Gesundheitsberichterstattung. 

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Gerontologie, der Pflegewissenschaften, der Soziologie, der Sozialwissenschaften, der Gesundheitswissenschaften oder vergleichbare Abschlüsse
  • eine entschlussfreudige, teamfähige. flexible, kreative und belastbare Persönlichkeit mit kommunikativer Kompetenz und Leistungsbereitschaft
  • ein sicheres und souveränes Auftreten
  • Einfühlungsvermögen in Hinsicht auf die Bedürfnisse kranker und pflegebedürftiger Menschen
  • selbständiges Arbeiten, sowie analytisches und konzeptionelles Handeln und Denken
  • Referententätigkeit zu Pflegethemen
  • die Bereitschaft auch außerhalb der normalen Zeiten zu arbeiten
  • gute Kenntnisse in den Sozialgesetzbüchern V, IX. XI und XII
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • einen versierter Umgang mit statistischen Daten, deren Interpretation und planerische Ableitung
  • PKW-Führerschein Klasse B und die Bereitschaft den eigenen PKW einzusetzen

Wir bieten

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit Entgelt nach E 9 b TVöD sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine spannende, vielseitige und herausfordernde Aufgabe
  • flexible Arbeitszeiten und die Vorzüge eines familienfreundlichen Betriebes mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine begleitete Einarbeitung
  • ein erfahrenes, motiviertes, kleines Team 

Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Entsprechende Wünsche einer Teilzeitbeschäftigung geben Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben an. 

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt. 

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 21.06.2018 an den Kreis Nordfriesland,

Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstraße 6, 25813 Husum, Tel.:04841/67314