Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

24.06.2019

Stellenangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Veterinär 

eine Tierärztin / einen Tierarzt (m/w/d)

 

Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst den gesamten amtstierärztlichen Bereich für die Fachgebiete Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz, Lebensmittelüberwachung und Fleischhygiene. Die folgenden Punkte stellen die Arbeitsschwerpunkte dar:

 

  • Betriebskontrollen und Überwachung nach Tierseuchenrecht und TNP-Recht (Tiergesundheitsgesetz dessen Spezialverordnungen, ViehVerkV, SchwHaltHygV, VO (EG) 1069/2009)
  • Betriebskontrollen und Überwachung nach Tierschutzrecht (TSchG, TSchNutztHaltVO,
  • CC)
  • Tätigkeiten im Bereich der Tierseuchen-Krisenbearbeitung
  • Tätigkeiten im Bereich Lebensmittelüberwachung und Fleischhygiene                                                                


Wir erwarten:

  • Approbation als Tierärztin/Tierarzt
  • die Befähigung zum Amtstierärztlichen Dienst, vergleichbare Qualifikationen oder die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • spezielle Erfahrungen mit den Tierarten Schaf, Schwein und Rind
  • Erfahrungen in der Tierseuchenbekämpfung und Tierschutzüberwachung
  • Erfahrungen im Umgang mit den Fachanwendungen Balvi IP und TSN
  • die Bereitschaft zum Arbeiten außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • die Bereitschaft zur Anpassung an unregelmäßiges Arbeitsaufkommen
  • gutes Kommunikationsvermögen in Konfliktsituationen, Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbstorganisiertem Arbeiten
  • Tätigkeit ist überwiegend praxisorientiert, gute körperliche Fitness und hohe Belastbarkeit werden vorausgesetzt
  • Führerschein Klasse B (oder vergleichbar) und die Bereitschaft, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen


Wir bieten:

  • Entgelt nach Entgeltgruppe 14 TVöD
  • Exzellente Fortbildungsmöglichkeiten inkl.der Möglichkeit zum Erwerb der Befähigung zum amtstierärztlichen Dienst bei fachlicher Eignung
  • ein verantwortungsvolles und vielseitiges Arbeitsumfeld
  • ein innovatives und motiviertes Team
  • eine unbefristete Stelle im Umfang von 39 Wochenstunden 

 

Der Kreis Nordfriesland ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Frauen werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt. 

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt. 

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 27.07.2019 an den Kreis Nordfriesland,

Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstraße 6, 25813 Husum (Tel.:04841/67385)