Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

05.10.2018

Stellenangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Arbeit und Soziales, Hauptsachgebiet Eingliederungshilfe für erwachsene Menschen mit Behinderung 

eine Verwaltungsfachwirtin bzw. einen Verwaltungsfachwirt.

 

Aufgaben:

  • Prüfung, Bearbeitung und Entscheidung von Anträgen auf Eingliederungshilfeleistungen nach SGB XII/neu: SGB IX für den Personenkreis der wesentlich körperlich, geistig, psychisch oder psychisch-Sucht behinderten Menschen für Leistungen zur medizinischen Rehabilitation, zur Teilhabe am Arbeitsleben, zur Teilhabe an Bildung sowie Leistungen zur sozialen Teilhabe.
  • Prüfung, Bearbeitung und Entscheidung über Anträge auf einmalige Beihilfen wie z. B. behindertengerechter Umbau einer Wohnung bzw. eines Hauses, Beschaffung eines behindertengerechten Kfz bzw.      behindertengerechter Kfz-Umbau, Beschaffung von orthopädischen und anderen kleineren und größeren Hilfsmitteln bzw. Körperersatzstücken, Fahrdienst für Behinderte.
  • Bearbeitung schwieriger Einzelfälle und Koordination von speziellen Fachthemen innerhalb des Sachgebietes
  • Herstellung des Nachranges der Sozialhilfe durch Geltendmachung, Durchsetzung und Sicherung der Ansprüche des Hilfeempfängers gegenüber Dritten bei Erbschaftsansprüchen, Kostenersatz- und      Aufwendungsersatzangelegenheiten, Ansprüchen wegen Schenkung, Beihilfeansprüchen und Wohngeldansprüchen.
  • Aktive Beteiligung am Hilfeplanverfahren. 

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgelegte II. Angestelltenprüfung bzw. eine erfolgreich abgelegte Prüfung zur Verwaltungsfachwirtin bzw. zum Verwaltungsfachwirt bzw. die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Allg. Dienste)
  • Kenntnisse des SGB XII, SGB I, SGB II, SGB IX und SGB X und anderer Leistungsgesetze
  • gute EDV-Kenntnisse in Word, Excel und Power Point, Kenntnisse im Programm Open Prosoz sowie Fachwissen zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) sind wünschenswert
  • Belastbarkeit, Entschlussfreudigkeit, ausgeprägte Auffassungsgabe sowie Denk- und Urteilsfähigkeit
  • wirtschaftliches Handeln und Teamfähigkeit
  • eine gute Gesprächsführung, Selbständigkeit und Einsatzfreude
  • ein hohes Maß an Verständnis für die sozialen Probleme der Leistungsberechtigten 

Wir bieten:

  • Entgelt nach Entgeltgruppe 9c TVöD
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • eine gute Zusammenarbeit in einem innovativen Team 

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Entsprechende Wünsche sollten in der Bewerbung vermerkt sein. 

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

 

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25.10.2018 an den Kreis Nordfriesland, Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstr. 6, 25813 Husum (Tel. 04841/67613).