Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

10.01.2019

Stellenangebot

Beim Kreis Nordfriesland ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle 

eines Digitalisierungsmanagers bzw. einer Digitalisierungsmanagerin 

in der Stabsstelle Steuerung und Organisationsentwicklung unbefristet in Vollzeit zu besetzen. 

Die Stabsstelle Steuerung- und Organisationsentwicklung ist Teil des Fachbereichs 1 – Zentrale Dienste und hat eine herausgehobene Bedeutung für die Digitalisierung der Kreisverwaltung. Als Projektleiterin bzw. Projektleiter von mehrjährigen, finanziell und fachlich anspruchsvollen Großprojekten üben Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kooperativen und leistungsorientierten Team aus und bilden die zentrale Schnittstelle, um gemeinsam mit den Auftraggebern Ideen in nachhaltige Lösungen zu wandeln und insbesondere die Digitale Agenda und die IT-Strategie des Kreises Nordfriesland umzusetzen. 

Das Aufgabengebiet umfasst: 

  • Vorbereitung, Mitarbeit und Leitung von Projekten der Kreisverwaltung, insbesondere mit dem Schwerpunkt „papierfreie Verwaltung“
  • Koordinierung und Abstimmung von eGovernment-Projekten der gesamten Kreisverwaltung, d.h. Konzeptionierung, Anforderungsmanagement, Auftragsklärung, Steuerung, Kontrolle und Abnahme der Leistungserbringung im Projekt, Dokumentation des Projektfortschritts und Prüfung des Projekterfolgs
  • Auswahl, Koordination und Kontrolle von Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen
  • Vertretung der Projekte in Gremien sowie Ausschüssen und Arbeitsgruppen der Kreisverwaltung, bei beteiligten Kommunen, den kommunalen Landesverbänden und Ministerien
  • Ansprechpartner für die Leitungsebene und die Beschäftigten der gesamten Kreisverwaltung in allen Fragen der organisatorischen Weiterentwicklung und Geschäftsprozessentwicklung mit dem Schwerpunkt der technischen Weiterentwicklung aller innerbetrieblichen Prozesse. 

Das Anforderungsprofil: 

  • Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt oder ein abgeschlossenes Studium der Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik, technischen oder allgemeinen Informatik
  • Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung, Beratungs- und Organisationskompetenz
  • Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzfreude, ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Verhandlungsgeschick
  • ein hohes Maß an Organisationsgeschick und Kreativität
  • möglichst Kenntnisse und Berufserfahrung in mehreren der folgenden Bereiche:
    • sicherer Umgang mit Digitalisierungswerkzeugen (DMS, Datenbanken, ETL- und BI Werkzeugen, Prozessbibliotheken und Kommunikationslösungen)
    • Anforderungs- und Projektmanagement
    • Einführung und Betrieb von Anwendungssystemen
    • Geschäftsprozessanalyse und -modellierung
    • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
    • Erarbeitung und Kontrolle von Verträgen und Dienstleistungen 

Wir bieten: 

  • einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz in einer innovativen und modernen Verwaltung
  • Lebensgefühl & Lebensqualität des nördlichsten Landkreises Deutschlands, mit Wattenmeer, Inseln und Halligen
  • bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD möglich 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt. 

Der Kreis Nordfriesland ist bestrebt den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und erbittet insbesondere Bewerbungen von Frauen. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. 

Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Entsprechende Wünsche bezüglich Teilzeitbeschäftigung geben Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben an. 

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 01.02.2019 an den

Kreis Nordfriesland - Der Landrat - Fachdienst Personal - Marktstr.6 - 25813 Husum - (Tel.:04841/67367)