Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

06.04.2018

Stellenangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für den Fachbereich Arbeit, Geschäftsbereich Leistungsrecht

einen Sachbearbeiter bzw. eine Sachbearbeiterin 

für die fachliche Beratung und Aufsicht im SGB II und in Sozialversicherungsangelegenheiten.

 

Aufgaben:

Die Aufgabe umfasst insbesondere die Fachaufsicht und die Grundsatzberatung incl. Einzelfällen der nordfriesischen Sozialzentren in Angelegenheiten des Leistungsrechts für Bezieher von Leistungen nach dem SGB II und angrenzender Rechtsbereiche. Dazu gehört insbesondere die Erstellung von Arbeitshinweisen, die Konzeption und Durchführung von Schulungen sowie die örtliche Prüfung der Sozialzentren, Beratung in allen Angelegenheiten der Kranken- und Pflegeversicherung sowie der Rentenversicherung (soweit Aufgabe des Kreises), die Bearbeitung übergeordneter Aufgaben im Sozialversicherungsrecht (u.a. Beitragsabgleiche, Prüfungen, Beitragsabführungswesen, zentrales Controlling des An- und Abmeldewesens), Sonderaufgaben nach Anforderung.

 

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene II. Angestelltenprüfung bzw. Verwaltungsfachwirt bzw. Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Kommunalverwaltung)
  • Fachkenntnisse im SGB II und Sozialversicherungsrecht (insbesondere SGB V, VI, VII)
  • Grundkenntnisse im SGB XII, AsylblG wären wünschenswert
  • gute allgemeine Rechts- und Verwaltungskenntnisse
  • eine entschlussfreudige, teamfähige und belastbare Persönlichkeit mit guten kommunikativen Fähigkeiten
  • Verantwortungsbereitschaft und Flexibilität sowie Organisationstalent, guten Zeitmanagement und soziale Kompetenz
  • gute EDV-Kenntnisse und PKW-Führerschein
  • Kenntnisse im Fachverfahren Open Prosoz sowie im Dokumentenmanagementsystem (elektronische Akte) wären wünschenswert 

 

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung mit einem Entgelt nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. A 11 SHBesG sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit mit viel gestaltungsspielraum
  • eine gute Zusammenarbeit im Team
  • flexible Arbeitszeiten und die Vorzüge eines familienfreundlichen Betriebes mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten

 

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Ein dementsprechender Wunsch sollte in der Bewerbung vermerkt sein.

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt. 

Schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.04.2018 an den Kreis Nordfriesland, Der Landrat, Fachdienst Personal, Marktstr. 6, 25813 Husum Tel.:04841/67-314).