Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

VETERINÄRAMT

Im Veterinäramt arbeiten Verwaltungsmitarbeiter/innen, Lebensmittelkontrolleure/innen, Tierärzte/innen und Fachassistenten/innen an den klassischen Aufgaben der Veterinärverwaltung wie Tierseuchenbekämpfung und Tierschutz, Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Fleischhygiene.


AKTUELLES AUS DEM VETERINÄRAMT

Geflügelpest

Ausbruch der Geflügelpest bei einem Wildvogel auf der Hallig Süderoog

Am 15.10.2021 erfolgte der Nachweis im Friedrich-Löffler-Institut. Die angeordneten Maßnahmen zum Schutz  vor der Geflügelpest entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung über folgendem Link.

Allgemeinverfügung zum Schutz vor Geflügelpest vom 15.10.2021

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Bienenseuche Amerikanische Faulbrut

Bienenseuche Amerikanische Faulbrut auf Pellworm

Mit sofortiger Wirkung wird die Allgemeinverfügung vom 05.11.2020 aufgehoben.

Aufhebung Schutzmaßnahmen und Sperrbezirk Pellworm

Am 5.11.2020 wurde bei einer Bienenhaltung auf Pellworm die Amerikanische Faulbrut festgestellt. Das gesamte Gebiet der Insel wurde zum Sperrbezirk erklärt, die dort geltenden Auflagen können Sie der Allgemeinverfügung des Kreises Nordfriesland entnehmen, die im Amtsblatt veröffentlicht wurde.

Die Amerikanische Faulbrut ist eine bakterielle Erkrankung der Bienenvölker, die ausschließlich die Brut befällt. Das betroffene Bienenvolk geht letztendlich an der Erkrankung ein, da nicht mehr genügend Bienen schlüpfen können. Der Honig betroffener Völker ist für den Menschen völlig unbedenklich.

Allgemeinverfügung Amerikanische Faulbrut 08.11.2020

Afrikanische Schweinpest (ASP)

Information zur Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Großes Bild anzeigen
Wildschweine

Informationen zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) finden Sie hier...


Tierseuchenbekämpfung

Veterinärrechtliche Bescheinigungen »
Haltung von Nutztieren: Anzeige »
Tierseuchen »

Tiergesundheit

Jeder Tierhalter muss sich vor Aufnahme der Tierhaltung über seine Pflichten informieren. Um den Bedürfnissen seiner Tiere gerecht zu werden, ist es unerlässlich, über die notwendige Sachkunde hinsichtlich einer tierschutzkonformen Haltung, Ernährung und Pflege zu verfügen. Darüber hinaus liegt es in der Verantwortung des Tierhalters, sich über seine tierseuchenrechtlichen Pflichten zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Friedrich-Löffler-Institut

Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz

Tierschutz

Tierschutz »
Tiere: Gewerbsmäßige Haltung, Zucht, Schaustellung, Nutzung oder Handel - Erlaubnis »
Tierveranstaltung: Genehmigung »
Hunde: Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Hundehaltung »
Tiertransporte »

Lebensmittelüberwachung / Verbraucherschutz

Lebensmittelüberwachung »
Verbraucherbeschwerde »
Verbraucherschutz »
Lebensmittel: Zulassung von Lebensmittelunternehmern »
Lebensmittel: Registrierung als Lebensmittelunternehmer »
Einstufung nordfriesischer Muschelerzeugungsgebiete »
Ausbildung zum / zur Lebensmittelkontrolleur / in »
Praktikum im Veterinärbereich »

Fleischhygiene

Fleischgewinnung / Schlachtung: Schlachttier- und Fleischuntersuchung »
Hausschlachtungen »
Trichinenschau bei Wildtieren »
Fleischgewinnung / Schlachtung: Zulassung »
Fleischverarbeitung: Zulassung von Lebensmittelunternehmen (Fleisch) »
Praktikum im Veterinärbereich »

Alle Dienstleistungen

Dienstleistungen A - Z