Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

17.03.2020

Kreis legt Rettungswachen auseinander

Der Kreis Nordfriesland verfügt über zehn Rettungswachen, die im Kreisgebiet verteilt sind. Wird ein Mitarbeiter dort krank, kann er die anderen anstecken.

Um zu verhindern, dass ganze Wachen ausfallen, hat der Kreis einige Mitarbeiter abgezogen. Ihre Fahrzeuge stehen nun bei ihnen zuhause oder in anderen Gebäuden im Kreisgebiet.

»Seien Sie also nicht beunruhigt, wenn in Ihrer Nachbarschaft immer wieder ein Rettungswagen dasselbe Gebäude anfährt. Wahrscheinlich haben wir dort nur eine mobile Rettungswache eingerichtet«, warnt Rettungsdienstleiter Jens-Peter Lindner vor unnötigen Sorgen.