Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

  • Foto: Helmut Kunde

    Nolde Stiftung Seebüll

  • Foto: Thomas Lorenzen, Wester-Ohrstedt

    Konzert des Collegium musicum im NordseeCongressCentrum

Noldes Himmel, Storms Landschaft

Liegt es an dem hohen Himmel mit seinen wechselnden Wolkenspielen oder am wilden Meer, dass eine lebendige Künstlerszene in Nordfriesland heimisch geworden ist? Kulturell hat die Region sehr viel zu bieten. So leben hier zwei nationale Minderheiten: Friesen und Dänen. Fünf Sprachen werden hier im Alltag gesprochen: Hochdeutsch, plattdeutsch, friesisch (in neun Dialekten), dänisch und süderjütisch.

Meldungen aus diesem Bereich

Interner Link: Ausstellung über Wildbienen im Kreishaus
06.03.2019
Noch bis zum 29. März 2019 ist die Wanderausstellung »BienenReich Schleswig-Holstein« des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes e.V. (SHHB) in unserem Kreishaus in Husum zu besichtigen. Im Rahmen der Eröffnung am 6. März führte Norbert ...
Interner Link: Nun auch auf Sylt: Online-Terminvergabe für Erstbelehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz
28.02.2019
Der Kreis Nordfriesland hat sein Internet-Angebot ausgebaut: Ab sofort ist es auch auf Sylt möglich, online Termine für eine »Erstbelehrung« nach dem Infektionsschutzgesetz zu buchen.
Eine solche Unterweisung benötigen Personen, ...
Interner Link: Kreis lobt Wettbewerb für Gemeinden aus - Ziel: Sicherung der Daseinsvorsorge
20.02.2019
Wollen kleinere Gemeinden auch im demographischen Wandel zukunftsfähig bleiben, müssen sie eng mit ihren Nachbargemeinden zusammenarbeiten. »Daran führt kein Weg vorbei. Jetzt ist es uns gelungen, Bundesmittel einzuwerben, ...