Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

Stellenangebot

Im Fachbereich 2, Sicherheit, Gesundheit und Veterinärwesen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Volljuristin / eines Volljuristen (m|w|d)

im Hauptsachgebiet Sozialrecht und Ausländerangelegenheiten

befristet für die Dauer der Mutterschutzfrist und Elternzeit der Stelleninhaberin bis 05.05.2020 in Vollzeit zu besetzen.

 

Aufgaben:

  • Bearbeitung von Widersprüchen in Angelegenheiten des SGB II, SGB XII, SGB VIII, LPflegeG und LbliG
  • Prozesssachbearbeitung in sozialrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten
  • Vertretung des Kreises Nordfriesland vor Gericht und Prozessführung
  • Beratung der Organisationseinheiten und des Landrates in rechtlichen Angelegenheiten
  • Beratung der Sozialzentren im Rahmen der Widerspruchs- und Klagesachbearbeitung
  • Entscheidung über Rechtsmittel und Anwaltskostenrechnungen

 

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften und ein zweites Juristisches Staatsexamen
  • Strukturierte, sach- und lösungsorientierte Arbeitsweise, auch in Stresssituationen
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts sowie des jeweiligen Prozessrechts
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Sozialrecht (Leistungen nach dem SGB II und SGB XII, z.B. auch ergänzende fachliche Qualifikationen, berufliche Erfahrungen)
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermöge
  • Eigenverantwortlichkeit und Entschlussfreudigkeit
  • Führerschein der Klasse B

 

Wir bieten:

  • Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Team
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • ein innovatives Arbeitsumfeld mit persönlichen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten, die eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen


Der Kreis Nordfriesland ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Frauen werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Ein dementsprechender Wunsch sollte in der Bewerbung vermerkt sein.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 10.07.2019  an den Kreis Nordfriesland

Der Landrat - Fachdienst Personal - Marktstraße 6 - 25813 Husum (Telefonnummer für Rückfragen: 04841 67-613).