Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

Frühe Hilfen

Die Frühen Hilfen sind ein Angebot für werdende Eltern und Familien mit Kindern von 0-3 Jahren. Um die Familien während der Schwangerschaft und in den ersten Jahren der Kindererziehung und -entwicklung zu unterstützen, bieten sie einfach zugängliche Informations-, Beratungs- und Hilfsangebote. Frühe Hilfen haben die Aufgabe, förderliche Entwicklungsbedingungen für die Kinder zu schaffen und zu stärken. Damit tragen sie zu einem gesunden Aufwachsen der Kinder bei und sichern deren Rechte auf Schutz, Förderung und Teilhabe.

Schon vor der Geburt sollen die Chancen einer gesunden Entwicklung für alle gleich sein, sodass Mütter und Väter bereits in der Schwangerschaft Unterstützung erhalten können. Die Frühen Hilfen sind vielseitige Angebote wie zum Beispiel: Elternkurse, Willkommensbesuche, Informationsmaterial oder Beratungsangebote. Die Angebote sind damit vorbeugend ausgerichtet. Obwohl sich die Frühen Hilfen an alle Eltern richten, sollen insbesondere Familien in schwierigen Lebenssituationen möglichst frühzeitig Unterstützung erhalten.

Die Geburt eines Kindes bringt neben der Freude auch viele Fragen und Unsicherheiten in der neuen Lebenssituation mit sich. Zur Vermeidung von Überforderungen stehen die Frühen Hilfen werdenden Eltern und Familien mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr mit unterschiedlichen Angeboten zur Seite:

In der beiliegenden Anlage finden Sie die Angebote für das aktuelle Jahr, welches durch die Bundesstiftung Frühe Hilfen gefördert wird.

Autor: Liane Friedrichsen