Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Wie kann ich Ihnen helfen?
Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

07.03.2021

Was zu tun ist, wenn Ihr heimischer Corona-Selbsttest ein positives Ergebnis zeigt

Sie haben sich einen Corona-Selbsttest für zuhause gekauft, und er zeigt ein positives Ergebnis an? Keine Panik – vielleicht ist das Ergebnis ja falsch, das kommt vor. Trotzdem müssen Sie es natürlich unbedingt nachprüfen lassen!

Bei einem positiven Ergebnis Ihres Selbsttests müssen Sie sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben und sich dort von anderen Menschen absondern.

Um einen PCR-Test zur Überprüfung des Selbsttests machen zu lassen, dürfen Sie Ihre Häuslichkeit einmalig verlassen. Dabei müssen Sie eine FFP2-Maske tragen. Sie dürfen nur den direkten Hin- und Rückweg zum Test und zurück nach Hause nehmen. Unterbrechungen aus anderen Zwecken sind nicht gestattet, auch nicht zum Einkaufen. Sie dürfen nicht den ÖPNV nutzen. Sofern keine PCR-Testung erfolgt, müssen Sie sich 14 Tage absondern.

Bitte wenden Sie sich direkt an eine von zurzeit (Stand 6.1.2022) sieben Teststationen im Kreisgebiet, die PCR-Tests durchführen können. Es ist nicht mehr notwendig, sich zuvor beim Gesundheitsamt zu melden.

Nach der Testverordnung des Bundes haben Sie Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test, wenn Ihr Selbsttest positiv ausfällt.

Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske und zeigen Sie Ihr positives Testkit in der Teststation vor. Da die Farben bei manchen Kits schnell verblassen, sollten Sie es zusätzlich mit dem Handy fotografieren, um auch das Foto vorlegen zu können.

An diese Bürgerteststationen können Sie sich wenden:

Testzentrum Husum

Neustadt 58

25813 Husum

Mo-Fr 7-11 Uhr

Anmeldung ist erforderlich unter https://testzentrum-husum.de/#pcr

Testzentrum im Freizeithaus des TSBW

Tim Goldschmidt

Theodor-Schäfer-Str. 14-26

Mo-Fr 6.30-17.30 Uhr, Sa+So 13-18 Uhr

Registrierung ist notwendig unter https://www.fixtesten.de/

KVSH Testzentrum des DRK

Eichweberstraße

25821 Bredstedt

Mo-So 10-14 Uhr

Zuweisung ist erforderlich (Gesundheitsamt, Hausarzt oder Warn-App)

Kosten für Selbstzahler: 148,23 Euro

Asklepios Nordseeklinik

Norderstraße 81

25980 Sylt

Anmeldung unter https://www.coronatest-hamburg.com/corona-testen-lassen/

Für Selbstzahler Preise zwischen 69,48 Euro, 166,61 Euro oder 253,31 Euro – je nach Wartezeit

Teststation Paulsen GbR

Bahnweg 31

25980 Sylt

Täglich 15.30-17.30 Uhr

Kosten für Selbstzahler 128 Euro

Schnelltestzentrum Bechtel

Dorfstraße 236

25920 Risum-Lindholm

Mo-Fr 9-13 Uhr und Sa+So 16-19 Uhr

Terminbuchung telefonisch unter 015144807780

intervivos St. Peter-Ording

Marktplatz

25826 St. Peter-Ording

Täglich 12-15 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.kuestentest.de

Daneben gibt es ein mobiles PCR-Testangebot von Tim Goldschmidt für Menschen, die etwa aufgrund von Behinderung oder Pflegebedürftigkeit nicht in eine Teststationen kommen können; Anmeldung unter goldi.dienstleistungen@gmail.com oder Tel. 0176-23377332

Wenn diese Liste aktualisiert wird, ist die neue Fassung auf www.nordfriesland.de/schnelltest zu finden.

Solange Sie kein positives PCR-Ergebnis haben, sind Sie verpflichtet, folgende Verhaltensmaßnahmen einzuhalten:

  • Kein enger körperlicher Kontakt zu Familienangehörigen oder anderen Personen.
  • Ein Abstand von mindestens 1,50 - 2 m zu allen Personen ist einzuhalten.
  • Tragen Sie einen eng anliegenden Mund-Nasen-Schutz, wenn es unvermeidlich ist, dass Sie den Raum mit Dritten teilen müssen. Der Mund-Nasen-Schutz ist bei Durchfeuchtung, spätestens nach zwei Stunden zu wechseln.
  • Die vorgenannten Unterpunkte gelten nicht bei Personen, die persönliche Zuwendung oder Pflege brauchen oder diese durchführen und sich im gleichen Haushalt befinden (engster Familienkreis). Die Kontakte sind auf das notwendige Maß zu reduzieren.
  • Führen Sie ein Tagebuch bezüglich Ihrer Symptome, Körpertemperatur, allgemeinen Aktivitäten und Kontakten zu weiteren Personen. Die Körpertemperatur ist zweimal täglich zu messen.
  • Bei Auftreten von Symptomen wie Fieber oder erhöhter Temperatur, Husten, Reizung des Rachens oder Schnupfen ist unverzüglich der Hausarzt zu kontaktieren. Außerhalb der hausärztlichen Sprechzeiten kann auch die 116117 angerufen werden.
  • Sie dürfen nicht zur Arbeit gehen. Ausgenommen ist Home-Office, wenn dies ohne Kontakt zu anderen Personen möglich ist.
  • Die Pflicht zur Absonderung gilt solange, bis Sie ein negatives PCR-Testergebnis bekommen oder bis sie vom Gesundheitsamt wieder aufgehoben wird. Spätestens nach 14 Tagen läuft sie automatisch aus, aber Verlängerungen der Absonderungszeit sind in Ausnahmefällen möglich.