Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

Beratungsstelle für Schwangere

Für die meisten Frauen und Männer ist die Zeit der Schwangerschaft eine erwartungsvolle Phase der Veränderung und Neuorientierung des bisherigen Lebens.

Beratungsstelle

Wir beraten und informieren Frauen und Männer:

  • bei allen Fragen und Problemen in Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt
  • bei finanziellen und rechtlichen Angelegenheiten
  • bei Konflikten mit dem Partner, der Familie, den Eltern
  • Frauen und Männer, die ihr Kind allein erziehen wollen

Im gemeinsamen Gespräch suchen wir mit Ihnen nach individuellen Hilfsmöglichkeiten und vermitteln weitergehende Beratung und Hilfen.

finanzielle Hilfen für Schwangere - Bundesstiftung Familie in Not

Die nordfriesische Beratungsstelle der Bundesstiftung Famile in Not - Schutz des ungeborenen Lebens finden Sie hier.

Schwangerschaftskonfliktberatung

Das Gesundheitsamt Nordfriesland in Husum ist eine staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle nach § 219 StGB.

Oft sind es die Lebensbedingungen in Familien, der Druck von Partnern oder fehlende Lebensperspektiven, die zu Krisen und Konflikten bei einer Schwangerschaft führen.

Bei Fragen wie:
  • Wieviel Zeit bleibt mir zur Entscheidung?
  • Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es, wenn ich das Kind bekommen will?
  • Wer trägt die Kosten für einen Abbruch?
    können Sie sich gerne an uns wenden.

Unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebenssituation bieten wir Ihnen eine kostenlose vertrauliche Beratung an. Wir unterstützen Sie dabei, eine eigenverantwortliche Entscheidung zu treffen und Lösungsmöglichkeiten zu finden. Sie können sich gerne von Ihrem Partner oder sonstigen Vertrauenspersonen begleiten lassen.

Auf Wunsch erhalten Sie den Beratungsnachweis.

Informieren Sie sich bitte hier.

Informationen zur vertraulichen Geburt

Beratung zur vertraulichen Geburt finden Sie hier.