Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

Kurse »Umgang mit Demenz«

Ihr Pflegestützpunkt bietet fortlaufend Kurse für Angehörige von Demenzerkrankten und Interessierte an: Immer mehr Menschen leiden an einer Demenzerkrankung.

Bei der Begleitung Ihrer Angehörigen stoßen Sie oft an ihre Grenzen und auf scheinbar unlösbare Probleme. In unseren Angehörigenkursen möchten wir Ihnen Wege und Möglichkeiten aufzeigen, sich den Alltag mit demenzerkrankten Personen zu erleichtern. In offenen Gesprächen unter fachlicher Moderation begegnen Sie dort anderen Menschen, die sich in der gleichen Situation wie Sie befinden.

Ein Kurs besteht aus insgesamt fünf Treffen. Die Treffen finden einmal wöchentlich statt und dauern jeweils zwei Stunden.

Einige unserer Themen sind:

  • Verstehen des Krankheitsbildes einer Demenz  
  • Welche Hilfen gibt es?  
  • Wo finde ich Unterstützung?  
  • Mit demenzerkrankten Menschen richtig umgehen
  • von Verständnis bis Beschäftigung  
  • Gemeinsam den Alltag bewältigen  
  • Wie sorge ich als Angehöriger gut für mich?

Und vieles mehr …

Sollten Sie Interesse an der Teilnahme an einem Demenzkurs haben, so setzen Sie sich gerne mit dem Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland in Verbindung.

aktuelle Kursangebote

Der 10-stündige Kurs »Umgang mit Demenz« richtet sich an Angehörige von Menschen mit Demenz und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Ein Kurs besteht aus insgesamt fünf Terminen, die einmal in der Woche stattfinden.
Bei Fragen oder Interesse melden Sie sich bitte direkt bei der jeweiligen Kursleitung oder beim Pflegestützpunkt.

nächster Kurs:

Tönning
Kursbeginn: 04.06.2019 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
im Treffpunkt der AWO Schleswig-Holstein, Neustraße 20
Kursleitung: Frau Lühr
Anmeldung unter 04841 67-710 oder pflegestuetzpunkt@nordfriesland.de