Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

  • Foto: Helmut Kunde

    Nolde Stiftung Seebüll

  • Foto: Thomas Lorenzen, Wester-Ohrstedt

    Konzert des Collegium musicum im NordseeCongressCentrum

Noldes Himmel, Storms Landschaft

Liegt es an dem hohen Himmel mit seinen wechselnden Wolkenspielen oder am wilden Meer, dass eine lebendige Künstlerszene in Nordfriesland heimisch geworden ist? Kulturell hat die Region sehr viel zu bieten. So leben hier zwei nationale Minderheiten: Friesen und Dänen. Fünf Sprachen werden hier im Alltag gesprochen: Hochdeutsch, plattdeutsch, friesisch (in neun Dialekten), dänisch und süderjütisch.

Meldungen aus diesem Bereich

Interner Link: Kreispräsident Heinz Maurus tritt zurück
06.12.2019
Am Ende der heutigen Sitzung des nordfriesischen Kreistages hat Kreispräsident Heinz Maurus (CDU) sein Mandat als Kreistagsabgeordneter zum 1. Januar 2020 aus persönlichen Gründen niedergelegt.
Interner Link: Nordfriesische KZ-Gedenkstätten und Nordsee-Akademie legen Schwerpunkt auf politisch-historische Bildungsarbeit
04.12.2019
»Mit unserer Projektidee konnten wir sofort überzeugen«, freut sich Johanna Jürgensen, die Leiterin des Fachdienstes Kultur des Kreises Nordfriesland und als solche zuständig für den Betrieb ...
Interner Link: Weihnachtliches Schlossvergnügen am Sonnabend, 7. Dezember 2019
13.11.2019
Das Schloss vor Husum lädt am Samstag, den 7. Dezember 2019 von 11 – 16.00 Uhr zu einem weihnachtlichen Schlossvergnügen für die ganze Familie ein. Die Besucher der kostenlosen Veranstaltung ...