Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

  • Foto: Helmut Kunde

    Nolde Stiftung Seebüll

  • Foto: Thomas Lorenzen, Wester-Ohrstedt

    Konzert des Collegium musicum im NordseeCongressCentrum

Noldes Himmel, Storms Landschaft

Liegt es an dem hohen Himmel mit seinen wechselnden Wolkenspielen oder am wilden Meer, dass eine lebendige Künstlerszene in Nordfriesland heimisch geworden ist? Kulturell hat die Region sehr viel zu bieten. So leben hier zwei nationale Minderheiten: Friesen und Dänen. Fünf Sprachen werden hier im Alltag gesprochen: Hochdeutsch, plattdeutsch, friesisch (in neun Dialekten), dänisch und süderjütisch.

Meldungen aus diesem Bereich

Interner Link: Corona-Hotline: Viele Fragen bleiben wieder vorerst offen
03.06.2020
Gestern hat die Landesregierung weitere Lockerungen der Einschränkungen in einer Reihe von Lebensbereichen ab dem 8. Juni angekündigt. Umgehend erreichen die Corona-Hotline des Kreises Nordfriesland etliche Fragen dazu, wie ...
Interner Link: Informationsveranstaltung zum dreistreifigen Ausbau der B 5 zwischen Tönning und Husum
02.06.2020
Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein lädt alle Interessierten zur Teilnahme an der digitalen Informationsveranstaltung mit Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz zum dreistreifigen Ausbau der B 5 zwischen Tönning und ...
Interner Link: Jugendberufsagentur berät beim Übergang von der Schule in den Beruf
02.06.2020
Ab sofort bietet die Jugendberufsagentur in der Norderstraße 13 in Husum wieder Beratungen an. Ihre Zielgruppe sind junge Leute bis 25 Jahre, die Fragen rund um Schule, Familie, Ausbildung und Beruf haben.
In ...