Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

  • Foto: Helmut Kunde

    Nolde Stiftung Seebüll

  • Foto: Thomas Lorenzen, Wester-Ohrstedt

    Konzert des Collegium musicum im NordseeCongressCentrum

Noldes Himmel, Storms Landschaft

Liegt es an dem hohen Himmel mit seinen wechselnden Wolkenspielen oder am wilden Meer, dass eine lebendige Künstlerszene in Nordfriesland heimisch geworden ist? Kulturell hat die Region sehr viel zu bieten. So leben hier zwei nationale Minderheiten: Friesen und Dänen. Fünf Sprachen werden hier im Alltag gesprochen: Hochdeutsch, plattdeutsch, friesisch (in neun Dialekten), dänisch und süderjütisch.

Meldungen aus diesem Bereich

Interner Link: Collegium musicum konzertiert im Rahmen der Husumer Sommerkonzerte
12.06.2019
Am Sonntag, 16. Juni 2019, findet um 19 Uhr in der St. Marien-Kirche in Husum ein Sinfoniekonzert mit dem Collegium musicum der Kreismusikschule Nordfriesland im Rahmen der Husumer Sommerkonzerte statt. Auf dem ...
Interner Link: Das Kulturjournal Nordfriesland 2019 ist erschienen
11.06.2019
Ab sofort ist die aktuelle Auflage des Kulturjournals für das Jahr 2019 erhältlich. Wie in den Vorjahren von der Stiftung Nordfriesland herausgegeben, bietet das Kulturjournal einen Überblick über ...
Interner Link: 30. Patenschaftstreffen Netzekreis/Pommern vom 7.- 10. Juni 2019
28.05.2019
Zum 30. Mal laden der Patenkreis Nordfriesland und die Patenstädte Husum und Bredstedt zum Pfingsttreffen mit den ehemaligen Bewohnern des früheren Netzekreises und der Patenstädte Schönlanke ...