Hilfsnavigation

Webseite durchsuchen

Foto: Bernd Höfer, Breklum

Kreishaus in der Marktstraße in Husum

04.06.2021

Eine Woche - siebzehn Unternehmen: Praktikumswoche Nordfriesland in den Sommerferien

Vielen jungen Menschen fällt die berufliche Orientierung in Zeiten von Corona schwer. Mit Betriebspraktika und Ausbildungsmessen sind wichtige berufliche Orientierungshilfen weggefallen. Die Jugendberufsagentur Nordfriesland und das Jobcenter des Kreises bieten deshalb gemeinsam mit dem Start-up stafftastic in den Sommerferien die Praktikumswoche an.

Das Besondere: Die jungen Menschen lernen in einer Woche jeden Tag ein neues Unternehmen kennen. Welche Unternehmen das sind, wird zuvor mit den Jugendlichen gemeinsam geplant. So können sich die angehenden Auszubildenden aktiv in unterschiedlichen Bereichen ausprobieren.

Landrat Florian Lorenzen unterstützt die Initiative: »Die Praktikumswoche in Nordfriesland ist eine tolle Möglichkeit, sich in den eigenen Interessen praktisch auszuprobieren. Die Einblicke in unsere regionalen Unternehmen bieten den Schülerinnen und Schülern eine nachhaltige Berufsorientierung.«

Die Schülerinnen und Schüler können sich die Woche aussuchen, in der sie ihre Praktikumswoche in den Sommerferien absolvieren möchten. In welchen Berufsfeldern sie sich ausprobieren möchten, entscheiden die Jugendlichen selbst. Die Tagespraktika werden von den Unternehmen individuell gestaltet.

Mit der Aktion sollen alle jungen Menschen in Nordfriesland ab 15 Jahren angesprochen werden – unabhängig davon, ob sie bereits Praktika gemacht haben oder nicht. 17 Unternehmen sind bereits an Bord.

Kooperationspartner der Praktikumswoche Nordfriesland sind die Kreishandwerkerschaft Nordfriesland, die IHK zu Flensburg, die Wirtschaftsförderung Nordfriesland sowie das Schulamt, die beruflichen Schulen des Kreises und die Initiative »Praktikum Westküste«.

Auf der Webseite www.praktikumswoche.de/nordfriesland finden Schülerinnen und Schüler mehr Informationen zum Ablauf sowie Erklärvideos und können sich gleich registrieren. Auch weitere Unternehmen können sich dort kostenlos anmelden.

»Die Praktikumswoche ist eine tolle Möglichkeit, trotz Corona einfach Berufe und Firmen in der Region kennenlernen«, so Jan Herold Müller vom Start-up stafftastic. Das in Hessen ansässige Unternehmen hat bereits zwei Berufsorientierungsplattformen entwickelt und ist hessischer Gründerpreis-Sieger. Zu den Kunden der stafftastic GmbH zählen eine Vielzahl unterschiedlicher Firmen: Vom kleinen Handwerksunternehmen bis hin zu DAX-Konzernen ist alles vertreten.